Aussie Xmas

Zurück in Adelaide kamen wir dieses Mal bei meiner Gastschwester Dani und ihrem Freund Tom unter. Am nächsten Tag, dem 25.12. feierten die Australier Weihnachten. Tom ist Engländer, aber seine Mutter mit seinem Stiefvater und deren drei Töchtern, sowie seine Schwester Amy wohnen ebenfalls in Adelaide. Morgens um acht waren wir bei Toms Mutter eingeladen, da seine drei kleinen Schwestern es kaum erwarten konnten die Geschenke auszupacken. Von dort ging es weiter zu Greg und Kelly. Greg ist Phils Sohn aus erster Ehe und er hat mittlerweile auch schon Kinder. Es gab den traditionellen Weihnachtsschinken. Satt und zufrieden fuhren wir anschließend zu Wendy und Phil. Dorthin kam auch Cathy, Wendys Tochter aus erster Ehe mit ihrem Mann und den drei Kindern. Ihre beiden älteren Söhne kannte ich noch aus meinem Auslandsjahr hier. Christian war damals vier und Josh wurde gerade geboren. Den Nachzügler Conner lernte ich jetzt erst kennen. Was für ein Tag…wir fielen totmüde ins Bett, nachdem wir am Tag zuvor schon mit Dani, Tom und ihren Nachbarn ordentlich reingefeiert hatten.

Am ersten Weihnachtsfeiertag fuhren wir an einen Strand in Adelaide, auf dem Autos erlaubt sind. Danis Freund Tom hat einen Jeep, seine große Leidenschaft und hat außerdem sämtliches Campingzubehör. Entsprechend luxuriös wurde unser Besuch am Strand und auch unser Ausflug zum Murray River mit den Nachbarn ein paar Tage später zum Jetski fahren.

IMG_5234IMG_5245IMG_5253IMG_5261IMG_5264

Die Jungs bekamen unter anderem ein Spiel zu Weihnachten, bei dem man sich ein riesen Plastikteil in den Mund stecken muss und dann versuchen soll, Sätze von einer Karte vorzulesen. Harry bekam von Wendy und Phil einen typische australischen Hut für das Outback geschenkt, an dem kleine Korkstückchen hängen, die einem die dort doch sehr lästigen Fliegen aus dem Gesicht halten sollen.

IMG-20171226-WA0001

IMG_5267IMG_5300IMG_5304IMG_5386IMG_5406IMG_5445IMG_5449IMG_5518

Oben bin ich mit zwei guten Schulfreunden, unten mit meinen Gasteltern:

IMG-20171231-WA0002

Hier noch etwas Weihnachtsdeko Aussie Style. Es ist ganz lustig, in lauen Nächten durch die Straßen zu laufen und sich die Weihnachtsbeleuchtung der Häuser anzuschauen. In einigen Straßen hier laufen regelrechte Wettbewerbe.

IMG_5550IMG_5558

An unserem vorletzten Tag in Australien nahmen Wendy und Phil uns mit nach Hahndorf, einer alten deutschen Siedlung in der Nähe von Adelaide. Soweit ich weiß, stammt von hier aus der Nähe auch die Wurst Fritz, eine Art Jagdwurst, die vermutlich der Einfachheit halber nach dem Erfinder benannt wurde.

IMG_5541IMG_5544IMG_5545IMG_5546

IMG_5236

Am 31.12. ging schließlich unser Flieger nach Bali. Es gab noch eine kurze Aufregung am Flughafen, da wir mal wieder völlig uninformiert los düsen wollten und nicht einchecken konnten. Grunde war, dass man nicht ohne Ausreiseticket nach Indonesien einreisen darf und so suchten wir panisch nach einer schnellen Lösung am Flughafen. Zum Glück konnten wir ein billiges Ticket für die Fähre nach Singapur online ergattern und schon ging es los nach Asien.

IMG_5565IMG_5571

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.